4KWF abgesagt

Der Sportwart des WSV22 muss leider mitteilen, dass zum ersten Mal in der Geschichte die 4K Wettfahrt nicht an den Start gehen wird. Trotz erheblicher Bemühungen in den letzten Wochen haben nicht genug Boote gemeldet, die auch tatsächlich starten würden. Von den Sailhorse wären wohl fünf Boote zusammengekommen, aber Variantas, IF-Boote und Piraten kamen zusammen nicht auf diese Zahl.
Der WSV22 wird sich Gedanken machen, wie diese traditionelle Wettfahrt wieder für den einen oder anderen interessanter gestalten werden kann und sieht mit vollem Optimismus Richtung 2019.
Etwaige bereits gezahlte Startgelder werden zurücküberwiesen.
Übrigens starteten auch beim „Goldenen Posthorn” im PSB24 an diesem Wochenende nur zwei von vier Klassen. Variantas und IF-Boote sind auch dort komplett fern geblieben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.