SneekWeek 2019 – Video vom 6. Tag

Ein schön geschnittenes Video des Teams „BRAINSTORM” ist auf YouTube zu bewundern. Robbert-Jan van den Brink und Laurens-Jan Lagendijk zeigen das Rennen am 6. Tag der SneekWeek 2019 aus ihrer Sicht. BRAINSTORM gewann in diesem Rennen den 7. Platz von 18 Teilnehmern.

Bemerkenswert ist der Start mit hohem Tempo – wenn auch etwas spät. Und die Spi-Halse mit „Schießbaum”, bei dem der Vorschoter den Großbaum mit Spibaum wechselt. Spannend auch der Halbwind-Kurs durch die Kanalenge mit begeisterten Zuschauern auf ankernden Booten, die die Enge noch schmaler machen!

Übrigens: Erstmals wurden in diesem Jahr nicht Ton Bouchier und Roel Veenstra auf MAGIC HORSE Sieger der SneekWeek, sondern BUMME2 mit Tjep und Coen van Roon vor PAS DE DEUX (Han van der Hoeven, Reyer van de Griendt). MAGIC HORSE brach am 5. Tag der Mast und PAS DE DEUX legte sich im letzten Rennen noch mal auf die Seite, nachdem am 4. Tag noch drei Team punktgleich waren. Übrigens: Auch BRAINSTORM verlor den Sonderpreis des Hardzijltags gegen BUMME2, weil sie an der Luv-Tonne kenterten. Böen bis 28 Kts. waren wohl doch etwas viel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.